Unsere Angebote


Weiterbildung zum Naturerlebnis-Pädagogen

2019 wurde in Zusammenarbeit mit erfahrenen Natur-, Erlebnis-, und Sozialpädagogen ein neuer Verein zur Naturbildung gegründet: Die Waldakademie Wangen. Trotz Corona-Krise konnten viele Programme für Groß und Klein durchgeführt werden und fanden durchgehend positive Resonanz.

 

Das motivierte uns 2020 eine ganz neue Weiterbildung für Lehrer/innen, Erzieher/innen und weiteren Pädagogen, die gerne mit Kindern in der Natur arbeiten, anzubieten.

 

Fünf Wochenend-Module behandeln Schwerpunkte, die sich auf die Zielgruppen Kindergarten- und Grundschulkinder beziehen. Wir tauchen in die Welt der Natur-, Wald- und Erlebnispädagogik und erlernen Fachwissen in der Tier- und Pflanzenwelt, probieren verschiedene erlebnispädagogische Aktionen aus, gestalten kreative Naturkunst und befassen uns mit Sicherheit und Recht in der Arbeit in und mit der Natur.

 

Die neue Weiterbildung läuft seit 15. Juli 2022. Die Termine für die Weiterbildung 2023 findest Du zum Jahresende hier oder unter www.waldakademie-wangen.de


Spuren - und Fährtenkunde Online

Das Interesse an meinem Spuren-Onlinekurs 2021  war recht groß. Zwei Kurse laufen noch derzeit parallel. Auch die BUND-KindergruppenleiterInnen in Baden-Württemberg waren eifrig dabei, sich mit diesem Thema intensiv zu beschäftigen. Ein herzliches Dankeschön für die rege Teilnahme und für interessanten Rückmeldungen und Erlebnisse, die wir miteinander teilen

 

Der nächste Onlinekurs startet voraussichtlich  im März 2023!

 

Was erwartet Dich?

 

In unserem einjährigen Lehrgang treffen wir uns alle 4-6 Wochen einmal an 10 festgelegten Terminen (Mittwochs 19:00 Uhr) und tauchen per „Zoom-Meeting“ in ein spezielles Spurenthema ein. Jedes Modul dauert ca. 1-1,5 Stunden und schließt mit einer kleinen Übungsaufgabe ab, die Du draußen in der Natur bis zum nächsten Modul selbständig ausführen kannst.

 

In aller erster Linie wollen wir uns hauptsächlich mit den Trittsiegeln befassen. Später kommen dann noch andere „Zeichen“ wie Fraßspuren, Rupfungen, Losungen und Gewölle dazu. Wir werden jedoch nicht nur lernen, eine Spur zu bestimmen, sondern wir versuchen Fragen zu lösen wie z.B.:

  • Was ist hier passiert?
  • Wer war das?
  • Wann war das Tier hier unterwegs?
  • Wie schnell war es unterwegs?
  • Warum war es hier unterwegs?
  • Wie alt ist dieses Tier?
  • War es ein Männchen oder Weibchen?

Unsere Themen:

 

1. Modul

Die Fußmorphologie – Wie ist ein Tierfuß gebaut? Vorder-/Hinterfuß, rechte und linke Seite unterscheiden

 

2. Modul

Gangarten, welches Tier läuft wie? Schritt, Trab, Galopp, Sprung; Wie messe ich richtig, um das Tempo rauszubekommen?

 

3. Modul

Unsere Hundeartigen – Wie unterscheide ich Spuren von Fuchs, Hund, Wolf

 

4. Modul

Details zu Katzenartigen (Vergleich Haus-Wildkatze, Luchs)

 

5. Modul

Die Marderartigen (Dachs, Marder...), Markierungsstellen, Losung (Kot)

 

-SOMMERPAUSE-

 

6. Modul

Unsere Paarhufer: Rot-und Rehwild, Damwild, Schwarzwild.

 

7. Modul

Tierschädel- Von wem? Präparierungsmöglichkeiten, Alterungszeichen, rechtliche Grundlagen

 

8. Modul

Vogeltrittsiegel- Können wir Vögel anhand der Abdrücke bestimmen?

 

9. Modul

Fraßspuren an Bäumen, Pflanzen, Früchten und Beute- Wer war der Täter?

 

10. Modul

Sonstige Zeichen: Gewölle, Losungen, Federn, Haare und Abschluss


Sicher ist diese Art von Kurs kein vollwertiger Ersatz auf eine Weiterbildung mit praktischen Inhalten draussen in der Natur.

Aber  er macht Spaß und weckt Interesse, intensiver auf Dinge rechts und links der Wald- und Wiesenwege zu achten - ob Sommer oder Winter!

Auch für Multiplikator*innen sind die Inhalte sicher eine große Bereicherung!

 

Interesse? Dann melde Dich einfach über das  Kontaktformular


Out of Time - Auszeit für Dich!

Kennst du das Gefühl? Dieses dringende Bedürfnis einmal ganz für sich alleine sein zu wollen, ganz in Stille und mit viel Zeit? In der heutigen Zeit  werden wir allzu oft durch Hektik im Arbeitsalltag, Verkehr und Lärm durch das Leben getrieben. Der Köper und der Geist braucht Pausen um dies alles gesund überwältigen zu können.

 

Das Programm "Out of time" gibt Dir die Möglichkeit mindestens drei Tage und zwei Nächte ganz für Dich alleine in eine stille und harmonische Welt einzutauchen. An diesen Tagen gehört das Tipicamp Dir! Du erhälst einfache Aufgaben, die Dir helfen Kraft und Energie zu tanken, versorgst Dich selbst mit Nahrung, die wir Dir zur Verfügung stellen und wirst bei Bedarf durch Reflexionsgespräche betreut. 

 

Das genaue Programm wird in einem Vorgespräch mit Dir zusammen gestellt. Lass Dich überraschen, wie sehr Dir die Natur als Therapeut dienen kann!

 

Für Termine, Preis und weitere Inhalte meldest Du Dich einfach über das  Kontaktformular